Bettwäsche 200x220 - Höchster Komfort
auch zu zweit

Für Bettwäsche 200x220 cm gilt eigentlich alles, was wir zur Größe 200x200 cm schon erwähnt hatten.

Selbst bei dieser Größe sollten Paarschläfer einander gut verstehen. Zwar steht genügend Stoff zur Verfügung, um auch zwei Körper ausreichend abzudecken. Aber wer im Schlaf seine Liegeposition verändert, zieht dabei unbewusst ein wenig an „seiner“ Decke herum.

Sensible Personen werden dabei, besonders während der Traum-Schlafphasen, leicht gestört. Und eine Veränderung der Liegeposition nimmt der Mensch pro Nacht durchschnittlich 40 bis 60 mal vor.


Eine für Beide

Dessen ungeachtet sind die Maße 200x200 und 200x220 cm natürlich dennoch die klassischen Doppelschläfer-Maße.

So wie bei den Einzelschläfergrößen das größere Maß 155x220 den höheren Komfort bietet, so ist dies bei der Doppelschläfergröße das Maß 200x220 gegenüber 200x200 cm.

Je nach Größe oder Vorliebe wird dabei einmal das 220er Maß als Länge benutzt, ein anderes Mal aber auch als Breite, falls es so noch reicht, dass die Füße nicht rausgucken.

Bei unifarbenen Bettwäschegarnituren ist das auch optisch kein Problem. Bei Mustern, welche auf eine bestimmte Ausrichtung abgestellt wurden, kann es dann schon mal vorkommen, dass z. B. der Tiger seitlich mit im Bett liegt. Anstatt wie vorgesehen, am Fußende liegend zu schnurren.


Reduzierte Auswahl

Für die beiden Doppelschläfer-Maße wird die Auswahl an verschiedenen Qualitäten und Mustern dann allerdings schon etwas dünner.

Besonders das komfortable Doppelschläfermaß Bettwäsche 200x220 cm wird nicht von allen Herstellern und wenn, dann meist in nicht so großer Auswahl, angeboten.

Im Übrigen gilt dasselbe, was auch für das Maß 200x200 cm zutrifft.



Für die Bettwäsche, auch bis 200x220 cm, wird dieser Punkt noch kein Problem darstellen. Aber spätestens, wenn die dazugehörige Decke in dieser Größe gewaschen werden soll, wird es in der Haushalts-Waschmaschine richtig eng. Es sei denn, es handelt sich um eine sehr dünne Sommerdecke.



Tagesdecke – wenn möglich, bitte drauf verzichten

Natürlich ist auch das Bettwäschemaß 200x220 ideal geeignet, der Tagesdecke ihre Daseinsberechtigung streitig zu machen. Wenn sie quer über das Bett ausgebreitet liegt, wird die komplette Liegefläche bedeckt und sie hängt links und rechts, einer Tagesdecke ähnlich, sogar noch ein wenig über die Seiten hinweg.

So schön anzuschauen und so praktisch dies jedoch auch sein mag, empfehlenswert ist es nicht. Immerhin etwa einen halben Liter Körperflüssigkeit gibt ein gesunder Erwachsener pro Nacht an die Umgebung ab. Und das bedeutet, dass die Matratze und die mit der Bettwäsche bezogene Bettdecke dies aufnimmt.


Hausstaubmilben adé

Wie schon erwähnt, sollte das Bett deshalb idealerweise tagsüber Gelegenheit haben, zu lüften. Deshalb sollte man auf eine Tagesdecke lieber verzichten.

Auch eine Decke samt Bettwäsche in 200x220 sollte man besser nach der nächtlichen Benutzung zum Fußende des Bettes hin ausrollen oder falten.

Nur so steht einer hygienischen Lüftung der Liegestelle nichts mehr im Wege. Schimmelpilze und Hausstaubmilben können sich so bestenfalls noch Lebewohl sagen und das ist ja nicht das Schlechteste...


Unsere Garnituren in Übergröße

Von Bettwäsche 200x220 zurück zu Bettwäsche